künstlerisches

Wie bin ich zur Malerei gekommen? Zurückblickend kann ich das nicht mehr ganz genau sagen. Aber er müssen bestimmt 16 Jahre sein. So um das Jahr 2000 habe ich mit ersten Versuchen mit der Malerei begonnen. Alles autodidaktisch, meist aus verschiedenen Literaturquellen und auch aus vielen Büchern über die bekannten Künstler.

Anfangs habe ich viel mit Öl gemalt, bin allerdings im Moment immer mehr von den Acrylfarben fasziniert, denn auch mit ihnen kann ich ausdruckstarke Bilder schaffen.

Die Bilder entstehen nahezu ausschließlich auf hochwertigen Leinwänden mit entsprechender hochwertiger Farbe.

Meine Werke gehören zwei Serien an. Eine davon ist die Serie „MEMORIES“, sie sind Werke, die mich an Dinge, Bilder aus der Vergangenheit erinnern.

Die Zweite Serie ist die Serie „KOMPOSITON“. In Anlehnung an meine Leidenschaft für Primzahlen sind sie alle mit Primzahlen und die noch in römischen Zahlen nummeriert.