Wim Hof – Abschlußwoche

Screenshot WIM HOF Homepage

Der Online Kurs ist jetzt fertig. Ich bin bisher gut durch den Winter gekommen. Hatte keine Erkältung bisher und fühle mich wirklich gestärkt und gesünder als vor der Wim Hof Methode. Auch bin ich viel beweglicher dadurch geworden.

Meine Retentiontimes sind mittlerweile so gut, dass ich bei vier Zyklen eigentlich immer drei Mal über die drei Minuten komme, und es fühlt sich toll an.

Die Shelf Übung und der Kopfstand sind noch Sorgenkinder, aber wie sagt Wim „don’t force anything and keep on doing it“. Und genau das Tue ich. Immer weiter.

In der letzten Woche war mein Wassertank so fest zugefroren, dass ich das Eis nicht brechen konnte. So musste ich leider auf die Kältbäder verzichten. Aber dafür bin ich mit nacktem Oberkörper joggen gewesen. Auch das fühlt sich bei Temperaturren um den Gefrierpunkt gut an. Ich weiß gar nicht was wir „Hoffer“ jetzt im Frühling und Sommer tun werden? Kalte Bäder herstellen? Mal sehen.

Als Resumee werde ich die Methode in Zukunft auch weiter anwenden. Möchte eventuell auch unbedingt einmal die Winterexpedition mitmachen. Egal ob in Polen oder in den Vogesen. Ich kann jedem nur empfehlen der Wim Hof Methode eine Chance zu geben und zu schauen, ob man einen positiven Nutzen für sich daraus ziehen kann.

Denkt immer daran, auch wenn ihr Vorurteile habt, was wenn es doch funktioniert?

 

KK
Was immer du tun kannst oder wovon du träumst – fang damit an. Mut hat Genie, Kraft und Zauber in sich. Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.