Wim Hof Methode – Update Juli 2018

Bedingt durch den Urlaub habe ich die morgendliche Routine etwas durchbrochen und mein Gehirn hat sich an andere Abläufe gewöhnt. Wie jedem fällt es auch mir schwer Veränderungen zu erreichen. In den letzten Jahren habe ich aber gelernt, dass man diese durchbrechen kann.

Vor meinem Urlaub sahen meine Retention Times (Luftanhalten ohne Luft in der Lunge) so aus:

 

 

Screenshot Atemsession vom 13. April 2018

 

Wie man erkennen kann, waren meine Zeiten ziemlich gut. Seit einer Woche habe ich jetzt meine morgendliche Routine wieder eingeführt. Leider sind die Zeiten und auch der Fokus noch nicht so vorhanden. Allerdings merke ich, dass ich wieder auf dem richtigen Weg bin. Ab morgen werde ich auch wieder meine Yoga Übungen machen. Was ich aber seit August 2017 durchhalte ist das kalte duschen. Ich dusche mindestens zwei Minuten kalt. Auch nach dem Sport.

Darauf kann ich denke ich stolz sein. Fühlen tue ich mich immer noch gut. Wer die Wim Hof Methode nicht kennt und sich für ein gesundes Leben interessiert, der sollte sich damit einmal beschäftigen.

Meine Retention Times von heute morgen:

 

 

Update 20. Juli 2018

Bei meiner morgendlichen Atemübung lief es wieder bedeutend besser als am gestrigen Tag. Anscheinend ist es so, dass das Gefühl und die Ausschüttung der Hormone, die bei der WHM Atmung freigesetzt werden, stark Tagesform abhängig sind. Am heutigen morgen schaffte ich wieder spielend die drei Minuten Marke. Auf anraten meines Physiotherapeuten soll ich in den nächsten Tagen auf meine Yoga Übungen verzichten.

Die Sit-Ups und die Liegestütze werde ich ab heute wieder täglich durchführen. Es ist für mich immer noch faszinierend, dass man ohne Luft zu holen mehr als fünfzig Liegestützen machen kann. Mein bester Wert liegt sogar bei knapp über siebzig Stück.

KK
Was immer du tun kannst oder wovon du träumst – fang damit an. Mut hat Genie, Kraft und Zauber in sich. Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.