Wim Hof Update

Seit 4 Wochen mache ich jetzt jeden Morgen die Wim Hof Atmung und Übungen.

Meine Ausgangswerte waren etwa 54 Sekunden Luft anhalten, 40 Liegestütze ohne Atmung und bei den Dehnübungen konnte ich mit dem Kopf nicht das Knie erreichen. Anfänglich war auch das Kaltduschen morgens gewöhnungsbedürftig. Mittlerweile dusche ich ausschließlich kalt.

Wie ist es jetzt? Im Moment kann ich die Luft zwischen 1:30 Minute und knapp über 2 Minuten anhalten. Auch was die Liegestütze angeht habe ich mich auf bisher maximal 58 Stück steigern können.

Mir fällt allerdings auf, dass man morgens sehr unterschiedlich gut die Luft anhalten kann. Mein Hauptproblem ist, dass ich nicht richtig abschalten kann, während der Atmung. Auch das Kribbeln merke ich nicht …. Vielleicht mache ich da noch etwas falsch. Bin einmal auf das Seminar in London gespannt und den Online Kurs.

Wer hat auch Erfahrungen mit WHM und möchte sich austauschen? Der kann mir gerne eine Email schreiben.

KK
Was immer du tun kannst oder wovon du träumst – fang damit an. Mut hat Genie, Kraft und Zauber in sich. Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.